Wie einige von euch vielleicht mitbekommen haben, haben die Aachener Piraten zuletzt einen Rundumschlag gegen Videoüberwachung in Aachen gestartet. Wir haben alle, uns bekannten Gaststätten mit Kameras, einmal angeschrieben, um herauszufinden was genau mit diesen Aufnahmen passiert – und wofür sie überhaupt aufnehmen. Ein paar Gaststätten haben uns inzwischen geantwortet – auf die eine oder andere Weise.

Wir haben zum Beispiel eine telefonische Rückmeldung bekommen, in deren Zuge uns ein Treffen angeboten wurde, um uns mal genauer umsehen zu können.
An zwei der anderen Antworten habe ich allerdings bemerkt, dass ich in Sachen der Beantwortung von nicht elektronischen Briefen wohl nicht mehr up to Date bin:

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements