Besuch des Polizeipräsidenten

18. Dezember 2009

Der Besuch des Polizeipräsidenten hat mich erstmal von meinem Schock nach der Bürgerfragestunde abgelenkt – ich muss zugeben, dass ich mich schon ein wenig darauf gefreut habe, ein paar kritische Fragen an Herrn Oelze zu stellen. Mir schien es allerdings so, als hätte sich Herr Oelze wenig auf die Einladung zur Ratssitzung vorbereitet, oder es war ihm einfach egal.

Zu Anfang hat er seine Zahlen heruntergerattert, die, mehr oder weniger geschickt, immer so gewählt waren, dass sie möglichst groß und toll klangen – 35% Rückgang – Super, wenn es sich dabei nicht nur um drei Delikte gehandelt hätte – sich mit Zahlen, die offensichtlich einfach Schwankungen sind, zu Brüsten, empfinde ich als ziemlich peinlich.

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements